What Internationalism for the Left? | Konferenz in Italien


Sozialismus geht nur international. Deshalb arbeiten wir ständig daran unsere Beziehungen zu anderen linken Jugendverbänden zu pflegen und auszubauen.

Am Wochenende war daher eine Falkendelegation im italienischen Florenz, wo die Gruppe I Pettirossi zu einer Konferenz mit dem Titel „What Internationalism for the Left?“ geladen hatte. Außer uns waren noch Vertreter*innen der Syriza-Jugend aus Griechenland, der Sozialistischen Jugend aus Österreich, von Podemos aus Spanien und von Momentum aus Großbritannien dort.

Neben vielen spannenden Diskussion zu Fragen des Internationalismus und der sozialistischen Jugendarbeit hatten wir außerdem die Gelegenheit unseren Verband vorzustellen, sowie viele interessante Kontakte zu knüpfen!

Falls ihr wissen wollt, was es mit unserer internationalen Arbeit sonst noch so auf sich hat, dann schaut doch mal bei Facebook unter Falken International und natürlich bei Instagram vorbei! Außerdem gibts hier auch noch ein paar Bilder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.